HCD Damen starten bei Heimspielpremiere durch

Die neu formierte Damenmannschaft der Tigers (HCD Stegersbach) startete heuer erstmalig in der Damenbundesliga. Der Verein entschloss sich dazu, um den vielen jungen Stegersbacher Nachwuchsspielerinnen wieder eine Möglichkeit zu bieten um bei den Damen Fuß fassen zu können.

 

Am ersten Spieltag in Linz gab es zwei Niederlagen, aber sehr viel neue Erfahrungen für das großteils sehr junge Team.

In Runde zwei, letzten Samstag, erstmals im Tigers Cage, war man mit dem Spielbelag besser vertraut und traf im ersten Spiel gleich auf den regierenden Damen Serienmeister aus Altenberg. Gab es in Linz noch eine klare Niederlage 0:4 Niederlage, rangen die Tigers Damen den Niederösterreicherinnen ein hochdramatisches 2:2 ab. In Anbetracht, dass Altenberg seit 2014 - also in den letzten 4 Saisonen - nur klare Siege feierte und keinen Punkt abgegeben mussten, ist dieser Punktegewinn umso höher einzustufen!

In Spiel zwei ging es gegen den österreichischen Vize-Meister HCD Wien Foxies. Auch hier waren die Tigers Damen Außenseiter. Doch hier begannen die Stegersbacherinnen wie aus der Pistole geschossen, in der dritten Minute der Führungstreffer. Die Tigers begannen den Gegner mehr und mehr unter Druck zu setzen. Vorallem gleich nach der Halbzeitpause netzten die Tigers wie am Laufband. Ein überragender 5:0 Sieg wurde eingefahren. Besonders erfreulich, dass sich in diesem Match bereits die ersten Tigers Nachwuchsspielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten. Mit diesem besonders erfolgreichen Heimspieltag liegen die HCD Tigers auf Platz 3 in der Damenbundesliga.

Der nächste Damenspieltag findet am 31.5 in Wien statt.